• Christine Hefti

Lästern



"Mir liegt die Tatsache, dass so schlecht über andere geredet wird, sehr auf dem Magen. Vor allem wenn es Menschen in einer schwierigen Situation sind, zum Beispiel bei einem Todesfall in der Familie. Kaum ist man aus dem Raum, wird über die Trauernden hergezogen. Man ist doch schon traurig durch den Verlust, kraftlos und mutlos. Warum schwatzen dann die Leute dummes Zeug über einen? Mir selber ist das auch schon passiert, aber es stört mich auch, wenn ich es bei anderen Leuten höre. Warum tun Menschen so etwas?" Rita, 36


Liebe Rita Lästerer haben nichts anderes zu tun, als Fehler bei anderen zu suchen oder sich am Leid anderer zu ergötzen. Dadurch versuchen sie, sich selber aufzuwerten. Oder sie setzen mit dummen Vorurteilen Gerüchte in die Welt, weil sie sich bei anderen wichtig machen wollen. Das ist stillos und zeugt von Schwäche. Bekommen Sie eine solche Aussage mit, könnten Sie Folgendes in die Runde werfen: «Über andere Leute zu lästern finde ich ziemlich stillos.» Oder: «Leider gibt es immer wieder Leute, die sich mit dummen Gerüchten wichtig machen wollen.» Mit so einem Satz beenden Sie das Gespräch und wenden sich ab. Das gleiche gilt auch für Äusserungen, welche Sie selbst betreffen. Orientieren Sie sich in Zukunft an denjenigen Menschen, die Ihnen wohlgesinnt sind – diese gibt es bestimmt auch in Ihrem Leben!


©Text: Christine Hefti  ©Bild: Wix


#laestern #ueblenachrede #mobbing

2 Ansichten