AEDCDEF2-4BF7-4DD8-851B-5A90899AEC4E.PNG

"Ich bin mir unsicher, ob mich mein Freund wirklich liebt. Manchmal höre ich tagelang nichts."

"Ich habe seit einem halben Jahr einen neuen Freund. Ich bin sehr verliebt, und wir haben es schön zusammen. Er arbeitet in einer anderen Stadt und ist beruflich stark eingespannt. Sein Wohnort liegt ungefähr eine Stunde entfernt von meinem. Daher können wir uns meist nur am Wochenende sehen. Mein Problem ist, dass ich mir nicht sicher bin, ob er mich wirklich liebt. Manchmal höre ich zwei oder drei Tage nichts von ihm. Und dann plötzlich eine Nachricht à la «Sorry, dass ich mich erst jetzt melde. Was machst du so?». Ich bin dann einfach nur wütend, weil er nichts von sich hat hören lassen und dann so tut, als wäre nichts gewesen. Auch meine Freundin findet, das sei lieblos und hätte nichts mit einer Beziehung zu tun. Soll ich ihm meine Meinung sagen? Meint es dieser Mann ernst mit mir?" Anja, 24

Liebe Anja Ich teile die Meinung Ihrer Freundin nicht. Wenn ein Mann sich zuweilen auf andere Dinge als auf seine Freundin fokussiert, ist das noch kein Anlass zur Sorge. Ihr Freund ist bestimmt froh, dass er sich bisher nicht ständig um Sie zu kümmern brauchte, weil Sie sich auch mal allein beschäftigen konnten. Bisher kamen offenbar noch keine Vorwürfe, wenn er einmal Stress im Geschäft hatte. Das stimmt ihn zuversichtlich, dass mit Ihnen beiden etwas Verbindliches werden könnte. Er kann ja schliesslich keine Freundin gebrauchen, die sein Leben noch komplizierter macht, als es eh schon ist. So denkt er in seiner freien Zeit an Sie und schickt Ihnen dieses SMS. Bravo, dass Sie in Ihrer Wut nicht zurückgeschrieben haben. Aufgestaute Emotionen haben in Textnachrichten nichts zu suchen! Warten Sie also, bis Ihre Wut sich wieder gelegt hat, und antworten Sie genauso belanglos: «Sorry, ich kam noch nicht dazu, dir zu antworten. Lass uns doch heute abend mal telefonieren, und geniess deinen Tag!» Im persönlichen Gespräch werden sich Ihre Zweifel und Ängste bestimmt bald relativieren.

Die Partnersuche ist gepflastert mit Fettnäpfchen und Stolpersteinen: „Mein neuer Freund hat am Wochenende nie Zeit für mich.“ „Wir verstehen uns blendend, aber es funkt bei mir nicht.“ „Meine neue ,Flamme’ stellt mich seinen Freunden nicht vor.“ „Der Mann, in den ich verliebt bin, interessiert sich kaum für mich.“ Die persönlichen Fragen der Ratsuchenden werden von der Psychologin lebensnah beantwortet. Wie funktioniert das Verlieben? Wie muss sich eine Frau verhalten, um ihren Traummann langfristig an sich zu binden? Warum haben so viele Männer Bindungsängste? Dieser unterhaltsame Ratgeber bietet neben den lösungsorientierten Antworten viel psychologisches Hintergrundwissen und führt Sie sicher durch den Dschungel der Liebe.


©Text: Christine Hefti, Foto: Fotolia

#wuetend #partnerschaft #verliebt #sms #beziehung #liebtermich

Bild%203_edited.jpg

© 2021 by Christine Hefti. Fotos: Fotolia, Wix, Canva

Dr. phil. Christine Hefti

Center Kirchplatz

Löwenstr. 17

CH- 8953 Dietikon/ Zürich

info[at]psychologische-praxis.ch

T: 078 708 05 09